Vom_Mikrofon_zur_Krone_Die_Reise_der_Beatbox_Weltmeisterin

Vom Mikrofon zur Krone: Die Reise der Beatbox Weltmeisterin 👸

Träumst du davon, die Bühnen der Welt zu erobern und der absolute Meister oder die Meisterin der Beatbox-Kunst zu werden? Dann lass dich von den Geschichten und Leistungen der Beatbox-Weltmeisterinnen inspirieren! Diese außergewöhnlichen Künstlerinnen haben die Welt mit ihren beeindruckenden Mundmusikfähigkeiten erobert und sich den begehrten Titel der Beatbox-Weltmeisterin erkämpft. In diesem Artikel tauchen wir in die faszinierende Welt der Beatbox ein und werfen einen Blick auf die beeindruckenden Lebensläufe, den unermüdlichen Einsatz und die inspirierenden Reisen dieser Frauen, die sich an die Spitze der Beatbox-Elite gekämpft haben. Ihre Geschichten sind nicht nur ein Zeugnis ihres außergewöhnlichen Talents, sondern auch eine Quelle der Motivation für angehende Beatboxer*innen, die ihren eigenen Weg in dieser einzigartigen Kunstform finden möchten. Mach dich bereit, in die Welt der Rhythmen und Klänge einzutauchen und von den Besten zu lernen, denn die Beatbox-Weltmeisterinnen sind hier, um dich zu inspirieren!

Welche Beatbox Weltmeisterinnen gibt es?

In den letzten Jahren haben talentierte Beatboxerinnen aus der ganzen Welt in den jährlichen Weltmeisterschaften ihren Stempel aufgedrückt. Diese Wettbewerbe brachten einige beeindruckende Weltmeisterinnen hervor, die die Bühne beherrschten und das Publikum mit ihren beeindruckenden Fähigkeiten begeisterten. Beatbox Battle TV hat seit dem Jahr 2005 eine Frauen-Kategorie bei der Weltmeisterschaft.

Im Jahr 2005 holte sich Butterscotch aus den USA den Weltmeistertitel, während Evangeli aus der Schweiz in derselben Veranstaltung als die Nummer zwei hevorging. Diese beiden Künstlerinnen setzten den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Beatboxerinnen bei den Weltmeisterschaften.

Bellatrix aus England krönte sich 2009 zur Weltmeisterin, und Steff la Cheffe aus der Schweiz beeindruckte ebenfalls in derselben Meisterschaft und sicherte sich Platz. Die Weltmeisterschaft von 2012 brachte Pe4enkata aus Bulgarien und Flashbox aus Frankreich als Siegerinnen hervor.

2015 war das Jahr, in dem Kaila Mullady aus den USA die Bühne eroberte und den Weltmeistertitel holte, während Sparx aus Kanada ebenfalls eine bemerkenswerte Leistung zeigte. Kaila Mullady wiederholte ihren Sieg und holte sich 2018 erneut den Weltmeistertitel, während Chiwawa aus Polen ebenfalls großartige Fähigkeiten demonstrierte wofür sie mit dem zweiten Platz geehrt wurde.

Die jüngste Weltmeisterschaft im Jahr 2023 brachte Pe4enkata aus Bulgarien und Prichia aus Frankreich als die neuesten Weltmeisterinnen hervor. Diese talentierten Beatboxerinnen haben nicht nur die Bühne beherrscht, sondern auch die Vielfalt und das Können der Beatbox-Kunst repräsentiert, die über Ländergrenzen hinweg inspiriert.

Jede Beatbox Weltmeisterin im Detail

In diesem Abschnitt unseres Artikels werfen wir einen genaueren Blick auf die beeindruckenden Beatboxmeisterinnen und ihre herausragenden Fähigkeiten. Wir tauchen tiefer in die Welt dieser talentierten Künstlerinnen ein und erfahren mehr über ihren einzigartigen Stil sowie ihren Einfluss in der Beatbox-Community.

Bellatrix

Bellatrix ist zweifellos eine Künstlerin von bemerkenswerter Vielseitigkeit und beeindruckendem Talent. Ursprünglich als die erste professionelle Beatboxerin in Großbritannien gestartet, hat sie seither eine beeindruckende musikalische Reise zurückgelegt und ist ebenfalls eine engagierte Befürworterin für unterrepräsentierte Gemeinschaften.

Ihre Karriere begann als Beatboxerin, wo sie in den Wettbewerben nicht nur auffiel, sondern auch mehrere Weltmeistertitel gewann. Sie war nicht nur in der Kategorie Solo erfolgreich, sondern auch im Tag Team, wo sie mit Grace Savage als BURD auftrat. Diese Siege unterstreichen ihre herausragenden Fähigkeiten als Beatboxerin und ihren Wegbereiterstatus.

Neben ihrer Beatboxing Karriere hat Bellatrix ihr Talent als Musikerin und Songschreiberin eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Sie ist Multi-Instrumentalistin und eine beeindruckende Live-Performerin. Ihre Musik bewegt sich zwischen verschiedenen Genres, von avantgardistischem Pop bis zu punkigem Rock.

Als Mitglied der Band von Grammy-nominierten Künstlerin NAO zeigt sie ihre beeindruckende Vielseitigkeit. Darüber hinaus ist sie als Solokünstlerin aktiv und hat zahlreiche Shows auf internationalen Bühnen bestritten. Bellatrix ist bekannt für ihre energetischen Auftritte und ihre Fähigkeit, das Publikum zu fesseln.

Doch Bellatrix ist mehr als nur eine Musikerin. Sie ist eine Aktivistin, die sich leidenschaftlich für die Vertretung und Anerkennung von unterrepräsentierten Gemeinschaften einsetzt. Ihr Einfluss geht weit über die Bühne hinaus und reicht bis in die Herzen derjenigen, die nach einer Stimme suchen.

Ihre erstaunlichen Leistungen, sowohl in der Beatbox Szene als auch in der Musikwelt, spiegeln die unbegrenzten kreativen Möglichkeiten wider, die in der Kunst stecken. Bellatrix ist zweifellos eine inspirierende Persönlichkeit, die die Bedeutung von Selbstausdruck und Vielfalt in der Kunst unterstreicht.

Meilensteine

Bellatrix die erste Beatbox Weltmeisterin in der Kategorie Solo Female hat einiges erreicht:

  • 2016:
    – 1. Platz (Loopstation) – 2016 UK Beatbox Championships
    – 1. Platz (Tag Team, mit Grace Savage als BURD) – 2016 UK Beatbox Championships
  • 2015:
    – 1. Platz (Crew, mit The Beatbox Collective) – 4. Beatbox Battle World Championship
    – 1. Platz (Tag Team, mit Grace Savage als BURD) – 2015 UK Beatbox Championships
  • 2014:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 2014 UK Beatbox Championships
  • 2009:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 2. Beatbox Battle World Championship
Kalia Mullady

Kaila Mullady, geboren am 11. April 1993, ist eine herausragende amerikanische Beatboxerin, Beatrhymerin, Musikerin und Schauspielerin. Ihre vielseitigen Talente und ihre kreative Vision haben sie zu einer KĂĽnstlerin gemacht, die in der Musikszene und darĂĽber hinaus unverkennbar ist.

Schon in jungen Jahren entwickelte Kaila ein starkes Interesse an Musik und Beatboxing. Mit zehn Jahren begann sie Gitarre zu spielen, und im Laufe der Zeit erlangte sie Bekanntheit für ihre eindrucksvollen Beatboxing Fähigkeiten, die sie auf Partys und Bühnen weltweit einsetzte. Ursprünglich plante sie, eine Karriere als Lehrerin zu verfolgen, änderte jedoch im Laufe der Zeit ihre Pläne.

Ihre musikalische Reise begann im Jahr 2012, als sie den preisgekrönten Beatboxer J-Flo traf. Dieses Treffen führte sie in die moderne Beatbox-Community ein und eröffnete ihr völlig neue kreative Horizonte. Kaila wurde Mitglied der Beatbox House Crew und begann, an Wettbewerben teilzunehmen.

Ihr Durchbruch erfolgte, als sie den Titel der Beatbox Weltmeisterin  in der Kategorie Solo Female bei den Beatbox Battle World Championships in den Jahren 2015 und 2018 gewann. Kaila Mullady hat jedoch nicht nur als Solokünstlerin Erfolg, sondern ist auch Mitglied der Improvisations-Rap-Gruppe „Freestyle Love Supreme“, wo sie unter dem Namen Kaizer Roze auftritt.

Kaila Mullady ist bekannt fĂĽr ihre einzigartige Technik, die Polyrhythmen, avantgardistische Kompositionen, theatralische Performance, die Mouth-Trumpet-Technik und ausdrucksstarkes Beatrhyming umfasst. Sie beherrscht nicht nur das Beatboxing, sondern auch das Singen, Gitarrespielen, Rap und Live-Looping.

Neben ihren beeindruckenden musikalischen Fähigkeiten ist Kaila Mullady auch eine engagierte Aktivistin. Als Leiterin des BEAT Global’s Beat Rocker Programms hat sie eine innovative Methode zur Sprachtherapie entwickelt, die auf dem Unterrichten von Beatboxing und Beatrhyming zur Verbesserung der Artikulation beruht. In diesem Programm unterrichtet sie erfolgreich blinden und geistig behinderten Jugendlichen das Beatboxing.

Kaila Mullady hat nicht nur nationale, sondern auch internationale Anerkennung für ihre Kunst erhalten. Sie war Teil des American Beatbox Collective „Beatbox House“ und tritt mit der Improvisations-Comedy- und Hip-Hop-Fusion-Gruppe „North Coast“ auf. Zudem gibt sie zusammen mit ihrem Mentor Kid Lucky Workshops und Performances zum Thema Beatrhyming und Beatboxing landesweit.

Ihre musikalische Karriere erstreckt sich über verschiedene Genres, und sie hat ihre Fähigkeiten in Werbespots für Marken wie Clinique und Spoonflower zur Schau gestellt. Sie arbeitet auch mit ihrem früheren Freund, dem Beatboxer, Sänger, Musiker und Schauspieler Mark Martin, zusammen und tritt unter dem Namen „Power Couple“ bei Beatbox-Tag-Team-Wettbewerben auf.

Kaila Mullady ist zweifellos eine der einflussreichsten und talentiertesten Beatboxerinnen und Musikerinnen ihrer Generation. Ihr Beitrag zur Musik und ihre innovativen Ansätze in der Beatbox-Kunst haben sie zu einer inspirierenden Figur in der Kreativszene gemacht. Ihr musikalisches Erbe wird zweifellos weiterhin Schüler, Künstler und Musikliebhaber inspirieren.

Meilensteine

Beatbox Weltmeisterin Kaila Mullady hat einige Meilensteine erreicht. Welche das sind erfährst du hier:

  • 2019:
    – Top 8 (Loopstation) – Multiverse Beatbox Battle 2019
    – Top 10 (Tag Team, mit Mark Martin als Lightship) – Grand Beatbox Battle 2019
  • 2018:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 5. Beatbox Battle World Championship
  • 2016:
    – 1. Platz (Loopstation) – American Beatbox Championships 2016
    – 2. Platz (Team, mit Mark Martin als Power Couple) – American Beatbox Championships 2016
    – Top 15 (Showcase) – Grand Beatbox Battle 2016
  • 2015:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 4. Beatbox Battle World Championship
    – 1. Platz (Loopstation) – American Beatbox Championships 2015
    – 2. Platz (Solo) – American Beatbox Championships 2015
    – Top 4 (Team, mit Mark Martin als Power Couple) – American Beatbox Championships 2015
  • 2014:
    – 1. Platz (Loopstation) – American Beatbox Championships 2014
    – 2. Platz (Solo) – American Beatbox Championships 2014
  • 2013:
    – Top 4 (Solo) – American Beatbox Championships 2013
Butterscotch

Butterscotch, mit bürgerlichem Namen Antoinette Clinton und geboren am 29. September 1985 in Sacramento, Kalifornien, ist eine US-amerikanische Musikerin, die insbesondere für ihre beeindruckenden Beatboxing-Fähigkeiten bekannt ist.

Ihre Karriere begann im Jahr 2005, als sie den begehrten Titel des „World Hip Hop Beatbox Woman’s Championship“ errang. Doch das war erst der Anfang für Butterscotch. Sie trat mit ihrer einzigartigen Kunst bei Gruppen wie Peeping Tom auf und leitete Beatbox-Workshops, bei denen sie ihr unglaubliches Talent weitergab. Im Jahr 2007 erlangte sie landesweite Berühmtheit als Teilnehmerin in der Castingshow „America’s Got Talent“, bei der sie den dritten Platz belegte. Während der Show begeisterte sie das Publikum mit einer vielseitigen Darbietung, bei der sie Pop- und Soul-Stücke mit beeindruckenden Beatbox-Einlagen darbot oder als Sängerin mit dem Orchester auftrat.

In den darauffolgenden Jahren erweiterte Butterscotch ihre musikalischen Horizonte und trat bei internationalen Jazzfestivals auf, bei denen sie sich selbst am Klavier oder der Gitarre begleitete. Ihre Vielseitigkeit und ihr einzigartiges Talent brachten ihr zahlreiche Auftritte und Kooperationen ein.

Ihre musikalische Darbietung ist eine Fusion aus Gesang, Beatboxing und gleichzeitigem Spielen von Klavier oder Gitarre oder dem Erstellen endloser Schichten auf ihrer Loop-Station. Mit einer Stimme, die an Billie Holiday erinnert, und Rap-Verse, die mit Lauryn Hill vergleichbar sind, singt Butterscotch mutig über ihr Liebesleben, Depressionen und die alltäglichen Herausforderungen, eine biracial-queere Frau von Farbe zu sein. Ihre philanthropische Mission ist es, Menschen durch Musik und Mitgefühl zu stärken und zu erheben.

Im Jahr 2012 hatte sie die Ehre, den legendären Helge Schneider bei fünf Auftritten als „Gaststar“ zu unterstützen. Sie war auch Gast in seiner Talkshow „Helge hat Zeit“. Ihr gemeinsamer Bühnenauftritt wurde sogar im Dokumentarfilm „Mülheim Texas – Helge Schneider hier und dort“ verewigt. 2013 konnte man Butterscotch in einer Nebenrolle im Film „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ bewundern.

Ein weiterer Höhepunkt in ihrer Karriere war das Konzert am 12. April 2013 in der Kölner Philharmonie, bei dem sie gemeinsam mit Max Mutzke, Simon Oslender und der WDR Big Band Köln auftrat. Im Mai desselben Jahres war sie Teil der Jazztime 2013 in Hildesheim, bei der sie zusammen mit Gaststar Magnus Lindgren, dem Saxofonisten von Till Brönner, auf der Bühne glänzte.

Im Jahr 2014 wurde Butterscotch als „Resident Artist“ für das Schweizer Musikfestival Baloise Session ausgewählt, wo sie mit Künstlern wie Matt Bianco, Roberto Fonseca und Wyclef Jean zusammenarbeitete und erneut ihr außergewöhnliches Talent unter Beweis stellte. Mit ihrer einzigartigen musikalischen Bandbreite und ihrem unwiderstehlichen Charme hat Butterscotch die Welt des Beatboxings und der Musik im Allgemeinen nachhaltig geprägt. Ihre Karriere ist ein inspirierendes Beispiel für die grenzenlose Kraft der Musik.

Meilensteine

Werfen wir nun einen Blick auf die Meilensteine der Beatbox Weltmeisterin Butterscotch

  • 2005:
    – Gewinn des „World Hip Hop Beatbox Woman’s Championship.“
  • 2007:
    – Dritter Platz bei „America’s Got Talent.“
  • 2012:
    – Auftritte als „Gaststar“ an der Seite von Helge Schneider.
  • 2013:
    – Gemeinsames Konzert mit Max Mutzke, Simon Oslender und der WDR Big Band Köln in der Kölner Philharmonie.
    – Auftritt mit Gaststar Magnus Lindgren, dem Saxofonisten von Till Brönner, bei der Jazztime 2013 in Hildesheim.
    – Auftritt in einer Nebenrolle im Film „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse.“
  • 2014:
    – Teilnahme als „Resident Artist“ bei der Baloise Session mit Künstlern wie Matt Bianco, Roberto Fonseca und Wyclef Jean.
  • 2016-2020:
  • – Release der Scotch Tapes Vol 1 & 2, und weiterer Singles und Songs
Pe4enkata

Pe4enkata (Adriana Nikolova) ist eine professionelle Beatboxerin und stammt aus Sofia, Bulgarien. Sie hat sich in der Welt des Beatboxens einen Namen gemacht und ist ein Promi in ihrem Heimatland.

Pe4enkata hat sich in der Regel bei bulgarischen Beatbox-Wettbewerben der Männer beteiligt. Im Jahr 2011 gewann sie das Turnier Beatbox Battle for Rhino, 2012 die Weltmeisterschaft in der Frauen Kategorie und 2023 gelang ihr der Sieg erneut, als sie die FEMALE BEATBOX WORLD CHAMPIONSHIP gewann. Diese beeindruckenden Siege unterstreichen ihr außergewöhnliches Talent und ihre Hingabe an das Beatboxing. Neben ihrer Beatbox-Karriere hat Adriana auch Klavier und Operngesang studiert und ist sogar dreifache Tischtennis-Meisterin.

Meilensteine

In diesem Abschnitt erfährst du welche Meileinsteine Beatbox Weltmeisterin Pe4enkata im Laufe Ihrer Karriere erreicht hat.

  • 2023:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 6. Beatbox Battle World Championship
  • 2018:
    – Top 8 (Solo) – World Beatbox Camp 2018
  • 2013:
    – Top 8 (Solo) – Vokal Total 2013
  • 2012:
    – 1. Platz (Solo Frauen) – 3. Beatbox Battle World Championship
    – Top 4 (Solo) – Vokal Total 2012
  • 2011:
    – 2. Platz (Solo) – Bulgarian Beatbox Championship 2011
  • 2010:
    – 2. Platz (Solo) – Bulgarian Beatbox Championship 2010
  • 2009:
    – 3. Platz (Solo) – Bulgarian Beatbox Battle 2009

Fazit

In diesem Artikel haben wir einen faszinierenden Einblick in die Welt der Beatbox-Weltmeisterinnen gewonnen. Diese herausragenden Künstlerinnen haben die Bühne erobert und die Beatbox-Community mit ihrem beeindruckenden Können inspiriert. Ihre Leidenschaft, Hingabe und Innovation haben sie zu wahren Ikonen in der Welt des Vokalpercussions gemacht. Die Vielfalt der Stile und Techniken, die von diesen talentierten Frauen präsentiert werden, zeigt, dass die Beatbox-Weltmeisterinnen eine wichtige Rolle in der Weiterentwicklung dieser Kunstform spielen, indem sie innovative Ansätze und kreative Impulse einbringen. Ihre Erfolge und ihr Einfluss sind inspirierend und ermutigen zukünftige Generationen von Beatboxern, ihre Leidenschaft zu verfolgen und ihre eigenen Spuren in dieser aufregenden Gemeinschaft zu hinterlassen. Jeder kann es zur Beatbox Weltmeisterin schaffen, mit genug Fleiß und Hingabe.

Author picture

Marvin Pöttgen

Weitere Artikel zu dem Thema
Im Beatboxuniversum offenbart sich die wahre Magie durch dein persönliches Beatbox Arsenal. Erfahre, wie du dein ultimatives Rüstzeug zusammenstellst und tauche ein in die